Aktuelles aus dem Hospizverein

2. Gettorfer Hospizlauf, Teil 1

Ein Lauf für alle.

Die Vorbereitungen für den 2. Hospizlauf haben vor 10 Monaten begonnen. Seither kamen ständig Listen hinzu – von den Westen für die Streckenposten bis hin zu den großzügigen Kuchenspenden, von den Armbändern bis zu den vielfältigen Sicherheitsvorkehrungen und amtlichen Genehmigungen – alles musste koordiniert und initiiert werden. Gerade als der „Hospizlauf“-Ordner fast zu schwer wurde zum Tragen, war er plötzlich da, jener einst noch so ferne Sonntag am Ende der Schulferien.
Unsere kleine Vorbereitungsrunde traf sich kurz nach Sonnenaufgang an einem erfreulich sonnigen Morgen zum Aufbau: Bierbänke aufstellen, Kaffee kochen, Urkunden sortieren Laufshirts verteilen, die Streckenposten einweisen, ab und zu in den Himmel schauen und erleichtert weiter machen, mit steigender Aufregung. Plötzlich kamen sie hervor, die Läuferinnen und Läufer, die Kinderwagen und Buggys, die Seniorinnen von gegenüber, viele Vereinsmitglieder, langjährige Unterstützerinnen und Unterstützer, Nachbarn vom Lindentor. Um 9.40 Uhr konnte der Amtsvorsteher des Amtes Dänischer Wohld, Jens Krabbenhöft, das Startsignal geben und es setzte sich eine beeindruckende Schar entlang der Kieler Chaussee in Bewegung.
Mit 275 Anmeldungen wurden unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Die Anzahl der gelaufenen Runden wird kurzfristig bekannt gegeben. Da nicht alle die Zeit gefunden haben, diese registrieren zu lassen, müssen wir noch ein wenig nachforschen.
Wir möchten uns bedanken bei unserem Hauptsponsor, der PSD Bank Kiel, dessen Vorsitzender Jörg Bercher es sich nicht nehmen ließ, heute zu uns kommen und sogar eine Runde mit uns zu laufen.
Dank an Uwe Beetz, dem Grand Seigneur der Laufveranstaltungen in Gettorf, für seine unschätzbare fachliche Unterstützung und die seiner Kolleginnen und Kollegen. Dank an Doris Walter (walter-balkone.de) und Ihre Freundinnen für den opulenten Verköstigungstisch und das Programm für die Kleinen. An Margrit Hackbarth (www.ka-margeritas.de) für ihre kreativen Ideen, Kerstin Quatfasel und ihrem Team (www.kreativhuette-gettorf.de) und all unseren Sponsorinnen und Sponsoren. Und natürlich wäre all dies nicht möglich gewesen ohne den marathongleichen Einsatz unserer beiden Vorstandsmitglieder Reiner Timm und Rolf Holm.
Vor allem aber danken wir unseren 80 (!) Ehrenamtlichen, die auch ihren Sonntagvormittag gespendet haben, um uns zu unterstützen.
Schön war’s!

Die Beiträge aus den vergangenen Jahren:

Logo - Hospiz im Wohld gGmbH

| AUFNAHME |

Unser Haus nimmt schwerkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase auf.

Mitgliedschaft, ehrenamtliche Tätigkeit, Unternehmenspartnerschaft.
Jede Spende hilft.

04346 - 60001 - 0

Logo - Hospizverein Dänischer Wohld e.V.

Ambulante hospizliche Begleitung – zu Hause, im Pflegeheim,im Krankenhaus, im Hospiz.

Hospizbegleiter schenken etwas, das heute rar geworden ist: Zeit. Falls Sie sich für die Ausbildung zum Hospizbegleiter interessieren, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Mitgliedschaft, ehrenamtliche Tätigkeit, Unternehmenspartnerschaft.
Jede Spende hilft.

Café Courage, Gruppenabende, Supervisionen, Verschiedenes.

04346 - 602 64 48