Aktuelles vom Haus in Gettorf

der 5. Hauke-Jess Cup

Ein voller Erfolg in jeder Hinsicht!

Wie bereits angekündigt, fand am vergangenen Wochenende der Hauke-Jess Cup in Eckernförde statt.
Der Hauke Jess Cup ist ein Hallenfussballturnier für Herrenmannschaften, überwiegend aus der Verbands- und Landesliga in Schleswig-Holstein. 18 Mannschaften spielen in 3 Gruppen und 3 Hallen im Schulzentrum in Eckernförde jährlich um den Pokal, als auch um Geldpreise.
Der Eintritt war kostenlos, alle Einnahmen durch Catering und Tombola-Lose wurden für uns gespendet. Zudem sammelten „Die Wilden Darter“ aus Eckernförde ebenfalls Gelder für die gute Sache, wer wollte, konnte für zwei Euro drei Pfeile werfen und je nach erspielter Punktzahl Preise gewinnen.
So kam, nach einer gut besuchten und von hochklassigen Mannschaften bestückten Veranstaltung, eine beeindruckende Summe von 5.555 € zusammen.

Im Rahmen der Siegerehrung zeigten die drei Erstplazierten Mannschaften F Stern Flensburg (3. Platz), Husumer SV (2. Platz) und Eutin 08 (Sieger) mit einer großen Geste, dass sie nicht nur sportliches fairplay beherrschen: alle Mannschaften spendeten die Siegerprämie von insgesamt 600 € zu unseren Gunsten.
Diese Großzügigkeit ist nicht selbstverständlich. Dieser Zusammenhalt für jene, die an keinem Fußballturnier teilnehmen können, ist es auch nicht. Wir danken allen Beteiligten, den Veranstaltern und Organisatoren, den Mannschaften und allen Spenderinnen und Spendern für Ihre Solidarität, Ihre Ermutigung und die ungeahnt hohe Zuwendung zu unserem Anbau im Kinderhospizbereich!

Die Beiträge aus den vergangenen Jahren:

Weitere Beiträge aus diesem Jahr:

Logo - Hospiz im Wohld gGmbH

| AUFNAHME |

Unser Haus nimmt schwerkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase auf.

Mitgliedschaft, ehrenamtliche Tätigkeit, Unternehmenspartnerschaft.
Jede Spende hilft.

04346 - 60001 - 0

Logo - Hospizverein Dänischer Wohld e.V.

Ambulante hospizliche Begleitung – zu Hause, im Pflegeheim,im Krankenhaus, im Hospiz.

Hospizbegleiter schenken etwas, das heute rar geworden ist: Zeit. Falls Sie sich für die Ausbildung zum Hospizbegleiter interessieren, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Mitgliedschaft, ehrenamtliche Tätigkeit, Unternehmenspartnerschaft.
Jede Spende hilft.

Café Courage, Gruppenabende, Supervisionen, Verschiedenes.

04346 - 602 64 48